Telefon 04298 69 86 10

Logo MitWinn

Unsere Leistungen

Pflege und Betreuung

 

Pflege- und Betreuung – Leistungen des ambulanten Pflegediesntes Lilienthal

 

Die Kranken- und Verhinderungspflege

 

Unsere Pflege basiert auf dem Anspruch, all unseren Patienten respektvoll und mit Achtung zu begegnen. Wir möchten nicht nur pflegerisch unterstützen, sondern auch die eigene selbstverantwortliche Lebensgestaltung in der häuslichen Umgebung aktiv fördern und neuen Lebensmut wecken und erhalten. Dazu tragen auch unsere verschiedenen Projekte bei.

Wir sind auch auf die Bedürfnisse von psychisch und dementiell erkrankten älteren Menschen eingestellt. Wir unterstützen sie und ihre Familien einfühlsam und mit aktuellem Fachwissen über die Pflege, die Therapien und ihre Möglichkeiten.

Pflegenden Angehörigen geben wir gern unser Wissen weiter, durch persönliche Gespräche genauso wie in Schulungen und Seminaren. Wir möchten ihnen Entlastung gönnen und Kraft und Motivation geben.

Auch kurzfristig und übergangsweise, zum Beispiel bei Krankheit eines pflegenden Angehörigen oder zur Krankenhausnachsorge, sind wir für Sie mit all unseren Leistungen zur Stelle.

Wir sind Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen.

 

Die Grundpflege

Schwerpunkt unserer Arbeit ist im Wesentlichen die Ausführung der Grundpflege, wie das Waschen und die Hilfe bei der Körperpflege unserer Patienten, Unterstützung bei der Ernährung, Hilfe im Haushalt und Begleitungen aller Art. Ein kleines Team fester Bezugspersonen (aus dem sich auch jeweils die Urlaubs- und Krankheitsvertretung rekrutiert) für jeden einzelnen Patienten und eine verlässliche Planung regelmäßiger Besuchszeiten garantieren eine vertrauensvolle, sehr persönliche Pflegeatmosphäre. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Kurzzeitpflege-Patienten die wir als Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige betreuen.

Medizinische Leistungen

Wir verfügen über geschulte Fachkräfte (nach SGB V) für die medizinische Versorgung zur Krankenhausvermeidung und für die Krankenhausnachsorge und aller damit zusammen hängenden Behandlungsformen: Insulin- und Blutzuckerkontrollen, Anlegen und Wechseln von Verbänden, Wundpflege- und Behandlung, Überwachung von Infusionstherapien, Pflegemaßnahmen bei Anuspraeter, Blasenkatheterwechsel und -pflege, Stomaversorgung und Hilfe bei parenteraler Ernährung.

Einfühlsame Pflege des Pflegedienstes Lilienthal

 

Das Betreuungsangebot:

  • Stunden- und tageweise Betreuung zuhause
  • Wochenendbetreuung zuhause
  • Nächtliche Betreuung zuhause
  • Betreuung bei Alltagsaktivitäten, wie Einkäufen, Arzt- oder Therapeutenbesuche, Veranstaltungen etc.
  • Betreuung bei Tagesausflügen und Reisen
  • Stundenweise Betreuung bei Krankenhausaufenthalten
  • Gruppenbetreuung

Wenn Menschen sich nicht mehr zurecht finden, vielleicht zusätzlich pflegebedürftig sind, benötigen sie oft mehr Unterstützung als der Pflegedienst und die Angehörigen geben können. Für sie ist das Betreuungsangebot des Pflegedienstes gedacht. Es ist ein Begleitdienst, ein Miteinander gehen, eine geistige und soziale Unterstützung. Wir betreuen den Menschen individuell und orientieren uns an seinen vorhandenen Fähigkeiten, seinen Wünschen und Bedürfnissen. Gemeinsame Spaziergänge gehören dazu, Besuche von Bekannten und Nachbarn aber auch von kulturellen Veranstaltungen und Behörden; Gärtnern, Vorlesen, gemeinsames Kochen, Essen und Genießen – wir nehmen uns Zeit, haben Ideen für einen erfüllten Alltag, hören und schauen geduldig zu, singen laut mit oder schweigen einfach.

Alle Betreuerinnen und Betreuer verfügen über eine fundierte Ausbildung – auch im Umgang mit Menschen mit Demenz und anderen psychischen Beeinträchtigungen. Mit viel Einfühlungsvermögen widmen sie sich ihrer Aufgabe. Die Angehörigen erfahren durch die Betreuung Entlastung und Sicherheit. Sie erhalten nicht nur Informationen und Anregungen, Hilfe und Unterstützung im oft sehr schweren Alltag sondern auch die Bestätigung, nicht allein zu sein.

Der ambulante Pflegedienst Lilienthal

 

Die auffäligen Smarts auf dem Parkplatz

 

Nächtliche Betreuung

 

Eine stundenweise Betreuung ist für viele Betroffene nicht ausreichend, darum kann es auch mal eine nächtliche oder eine Wochenendbetreuung sein – Phasen, die lang genug sind, echte Erholung und Regeneration zu ermöglichen.

Die Betreuung ist ganzheitlich angelegt und soll bei Problemen helfen, Genuss und Freude bereiten – Glück schenken.

 

Außerdem:

  • Strategientwicklung: Ermittlung von Lösungswegen, konkreten Verhaltens-, Therapie- und Präventivmaßnahmen,
  • Übergangshilfen bei einem Umzug ins Pflegeheim
  • Medikamentenübersicht und Kontrolle
  • Mentale Unterstützung der Angehörigen in akuten Krisen
  • uvm.


Voraussetzung für die Kostenübernahme für das Betreuungsangebot durch die Pflegekasse ist die Bedarfsanerkennung nach den Begutachtungskriterien für Leistungen nach § 45a/b SGB XI:

  1. Unkontrollierbares Verlassen des Wohnbereichs – Weglauftendenz
  2. Verkennen , Verursachen gefährdender Situationen
  3. Unsachgemäßer Umgang mit gefährlichen Gegenständen oder potenziell gefährdenden Situationen
  4. Aggressives Verhalten in Verkennung der Situation
  5. Unangebrachtes Verhalten in bestimmten Situationen
  6. Unfähigkeit, die eigenen Gefühle oder Bedürfnisse wahrzunehmen
  7. Unfähigkeit zu einer erforderlichen Kooperation bei therapeutischen oder schützenden Maßnahmen als Folge einer therapieresistenten Depression oder Angststörung
  8. Beeinträchtigung des Gedächtnisses, herabgesetztes Urteilsvermögen, die zu Problemen bei der Bewältigung von sozialen Alltagsleistungen führen.
  9. Störungen des Tag- und Nachtrythmus
  10. Unfähigkeit, eigenständig den Tagesablauf zu gestalten
  11. Verkennen der Alltagssituation und unangemessenes Reagieren in Alltagssituationen
  12. Labiles oder unkontrolliert emotionales Verhalten
  13. Zeitlich überwiegend Niedergeschlagenheit, Verzagtheit, Hilflosigkeit oder Hoffnungslosigkeit aufgrund einer Therapieresistenten Depression.

 

Hilfsmittel

 

Von der Ernährungshilfe über fachgerechte Verbände, Inkontinenzversorgung und Prothesen bis zum Rollstuhl: Wir übernehmen die Gespräche mit den Kassen und dem Arzt, bestellen die entsprechenden Hilfsmittel, und halten noch einmal Rücksprache mit dem Krankenhaus. Wir koordinieren die Beschaffung eines Pflegebettes, aller nötigen Rehahilfen – inklusive der nötigen Antragstellungen – sofort – wenn es sein muss auch über Nacht.

Pflegehilfsmittel: Rollator, Pflegebett, Rollstuhl mit Hilfsmotor, Tablettenausgabe

Typische Pflegehilfsmittel können sein:

  • Rollatoren und Rollstühle
  • Pflegeliegestühle, -betten und Zubehör
  • Waschsysteme
  • Duschwagen
  • Betthygiene usw.

 

 

Dokumentation

 

Für Sie und Ihren Hausarzt jederzeit einsehbar und in verständlicher Form erstellen wir eine Dokumentationsmappe mit Nachweisen für die geleistete Pflege (Pflegebericht, Pflegeplanung, Pflegeinformation).